Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Der Maler: "Maler-ABC"

Gel-Grundierungen und ihre Vorteile

Eine Grundierung hat immer unmittelbaren Einfluss auf das Oberflächenergebnis und auf die Langlebigkeit einer Beschichtung. Als Haftvermittler sorgt sie für die gute Haftung zum Untergrund. Eine der zentralen Voraussetzungen für überzeugende Resultate.

Als verfestigende Schicht egalisieren diese Mittel unterschiedlich saugende Untergründe. Zudem verhindern sie das sogenannte "Aufbrennen". Dieses kann durch zu schnelles Anziehen bzw. Antrocknen der nachfolgenden Beschichtung entstehen. Bei leicht sandenden oder kreidenden Untergründen bindet eine Grundierung lose Partikel. Darüber hinaus verfestigt der Auftrag die Oberfläche, ohne dabei die Poren zu verschließen. 
Wird die Beschichtung als isolierende Lage auftetragen, so unterbindet sie hartknäckige Nikotin-, Öl-, Ruß- oder Wasserflecken zuverlässig. In jedem Fall bildet die Grundierung die solide Basis für perfekte Ergebnisse in der Oberfläche.
Gel-Grundierungen sind die neue Art, besonders rationell und sauber zu grundieren. Die i.d.R. wasserverdünnbaren Produkte tropfen nicht und lassen sich sehr gut mit der Rolle verarbeiten. Ein Umstand, der sich besonders bei Überkopfarbeiten als Vorteil erweist. Die Primer eignen sich zum Festigen von leicht sandenden Putzen, Gipsputzen bzw. -spachteln und zum Egalisieren der Saugfähigkeit von Flächen.
Der Kernpunkt liegt allerdings beim Grundieren von Untergründen, die mit einer dispersionsgebundenen Spachtelmasse bearbeitet wurden. Denn die Masse wird durch das Grundieren oberflächig quellbar und weich. So kommt es beim üblichen Auftragen mit der Bürste zu Streifenbildungen. Diese können mit einem Grundier-Gel vermieden werden.
Schnell und sauber sorgt z.B. ZERO Q4 PremiumPrimer hier für beste Ergebnisse, auch im Außenbereich. Die gelartige Spezialgrundierung kann mittels der Techniken Streichen, Rollen oder Spritzen aufgetragen werden.

Downloads

Autor

Marcel Philipp

Produktmanagement WDVS
Tel.: 05731-9887-340
m.philipp@zero-lack.de

ZERO Produkte

Kontakt

Kontakt

ZERO-LACK Vertriebs GmbH & Co. KG
Bleichstraße 57-58
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland

Telefon: +49 5731 9887-0
Telefax: +49 5731 9887-671
E-Mail: zero@zero-lack.de

mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen


zurück zur vorherigen Seite